AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Pensionsvermietung

 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise zur Verfügung gestellten Zimmer oder der gesamten Monteurwohnung zur Beherbergung erbrachten Leistungen der "Pensionsvermietung / Zimmervermietung". Diese können durch im Einzelfall ausgehandelten Bedingungen ersetzt werden. Diese AGB´s sind für jeden Gast einsehbar.

 

Vertragsabschluss Der Beherbergungsvertrag gilt als abgeschlossen, wenn die Bereitstellung eines Zimmers vom Gast telefonisch,per Email oder Internet reserviert und von uns die Buchung bestätigt worden ist. Vertragspartner sind hierbei die "Pensionsvermietung / Zimmervermietung", vertreten durch Herrn Rigo Schmidt, und dem Gast. Bucht ein Gast im Auftrag von ihm angemeldete Gäste, so hat er für die hierdurch entstandenen Verbindlichkeiten und alle Verpflichtungen aus dem Pensionsaufnahmevertag einzustehen.

 

Preise und Leistungen

 

Die Pensionsvermietung / Zimmervermietung ist verpflichtet, die vom Gast oder vom Besteller gebuchten Zimmer soweit nicht belegt, zur Verfügung zu stellen. Der Rechnungsbetrag ist am Tage der Buchung, spätestens am nächsten Werktag auf das angegebene Konto zu überweisen. Schecks, Kredit oder EC-Karten werden nicht anerkannt. Die Reservierung bzw. Buchung ist erst dann verbindlich, wenn der Zahlungseingang auf unser angegebenes Konto abgeschlossen ist.

 

Rücktritt des Gastes

 

Ein Rücktritt des Gastes von dem mit der "Pensionsvermietung" geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung der Pensionsvermietung. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Gast vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Das Rücktrittsrecht des Gastes erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt kundtut. Jegliche Schadensersatzansprüche uns gegenüber sind ausgeschlossen !

 

Stornierungsgebühren

 

15 - 9 Tage vor dem Anreisetermin 20%

8 - 3 Tage vor dem Anreisetermin 50%

innerhalb von 48 Stunden vor der Buchung 80%

bei Nichtanreise 100%

 

Rücktritt der Pensionsvermietung / Zimmervermietung

 

Sofern ein Rücktrittsrecht des Gastes innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist die "Pensionsvermietung/ Zimmervermietung" in diesem Zeitraum berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Gäste nach dem vertraglich gebuchten Zimmer vorliegen und der Gast auf Rückfrage der Pension auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Ferner ist die Pensionsvermietung berechtigt, aus sachlich gerechtfertigten Grund vom Vertrag zurückzutreten, falls höhere Gewalt oder andere von der Pensionsvermietung nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen. Bei berechtigten Rücktritt der Pensionsvermietung entsteht kein Anspruch auf Schadensersatz des Gastes.

 

Zimmerübergabe und Zimmerrückgabe bzw. der Wohnung

 

Der Gast erwirbt, wenn nichts anderes vereinbart wurde, keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. Spätestens bei Schlüsselübergabe, ist der Personalausweis vom Hauptmieter vorzulegen. Bei Abreise ist die benutzte Bettwäsche und Bettlaken abzuziehen und mit den benutzten Handtüchern in der Wäschebox zu legen. Bei Schlüsselverlust (Zimmerschlüssel oder Wohnungsschlüssel) erheben wir einen Schadensersatz in Höhe von 100 Euro je Schlüssel.

 

Check-In

Die Zimmer können nach vorheriger Absprache mit dem Gast zu flexiblen Zeiten übernommen werden. Der späteste Anreisezeitpunkt ist 23:00 Uhr

 

Check-Out

Die Zimmer sind am Abreisetag ohne weitere Vereinbarung bis 10:00 Uhr zu räumen.

 

Das Rauchen ist in nur in der Küche erlaubt, da sich auf den Zimmer Rauchmelder befinden.

Der Gast verpflichet sich, die Wohnung bzw. das Zimmer bei Vertragsende in dem Zustand zurückzugeben, wie er sie übernommen hat. Insbesondere hat die Kühlschrankleerung zu erfolgen. Hat der Gast bei der Rückgabe der Wohnung bzw. des Zimmers von ihm eingebrachten Sachen zurückgelassen, so sind wir berechtigt, diese auf Kosten des Mieters zu entsorgen. Schadensersatzansprüche gegen uns sind ausgeschlossen.

 

Nutzungsvereinbarung Internet bzw. WLAN

 

Die nachfolgend aufgeführte Nutzungsvereinbarung wird akzeptiert.

 

Die Nutzung erfolgt durch einloggen mittels Code-Nummer in unser WLAN.

Die Nutzung ist auf die Dauer der Anwesenheit in unser Apartment beschränkt. Dabei kann seitens der Pensionsvermietung keinerlei Gewähr für die tatsächliche Verfügbarkeit des Internet-Zugangs übernommen werden. Der Code darf Dritten nicht weitergegeben werden.

Durch die Ausgabe des Codes übernimmt die Pensionsvermietung keinerlei Verpflichtungen. Die Verwendung erfolgt nach Maßgabe der technischen Möglichkeiten. Insbesondere hat der User kein Recht, das Internet Gast-LAN auf irgendeine bestimmte Weise oder eine bestimmte Dauer zu nutzen.

Hiermit wird jegliche Haftung, insbesondere für Gewährleistung und Schadenersatz (mit Ausnahme von Vorsatz und Körperschäden), ausgeschlossen. Insbesondere wird keinerlei Haftung für die Inhalte aufgerufener Websites oder downgeloadeter Dateien übernommen. Ferner wird auch keinerlei Haftung für einen allfälligen Virenbefall durch Verwendung des Internet Gast-LAN übernommen.

 

Der User nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass das Internet Guest-LAN ausschließlich den Zugang zum Internet ermöglicht, aber keinerlei Virenschutz oder Firewall beinhaltet. Der Aufruf von Seiten mit rechtswidrigem Inhalt und die Verbreitung rechtswidriger oder rechtlich geschützter Inhalte sind untersagt. Ausdrücklich untersagt ist es dem User insbesondere, das Internet Gast-LAN zum Download oder zur sonstigen wie immer gearteten Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte zu verwenden. Jede missbräuchliche Verwendung des Internet Gast-LAN, insbesondere eine Verwendung, die für Dritte oder die Pensionsvermietung nachteilige Rechtsfolgen nach sich ziehen kann, ist untersagt. Sollte die Pensionsvermietung durch die Verwendung des Internet Gast-LAN durch den User aus irgendeinem Grund Ansprüchen Dritter ausgesetzt sein, so ist der User verpflichtet, die Pensionsvermietung diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

Bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder bei Verdacht eines Verstoßes kann die Verwendung des Internet Gast-LAN jederzeit ohne Angabe von Gründen gesperrt werden. Eine Haftung für Datenverlust ist ausdrücklich ausgeschlossen. Wenn ich mich ins WLAN der Pensionsvermietung einlogge,stimme ich obiger Nutzungsvereinbarung zu.

 

Datenschutz

 

Der Mieter gibt seine Einwilligung, dass die durch uns erhobenen Daten im Nutzungsvertrag gemäß $28 BSDG zum Zweck der eigenen geschäftlichen Bearbeitung maschinell gespeichert, verarbeitet und genutzt werden.

 

Haftung der Nutzer / Pauschale für die Schadensbearbeitung

 

Der Gast haftet für Schäden, die er durch schuldhafte Verletzung seiner Sorgfalts und Anzeigenpflicht verursacht. Insbesondere haftet er für unsachgemäße Behandlung oder über das normale Maß hinausgehende Abnutzung der Vertragssache, der gemeinschaftlichen Einrichtungen und Anlagen. Der Gast haftet auch für Schäden, die von Personen schuldhaft verursacht werden, die sich mit seinem Willen bei ihm aufhalten. Im Interesse einer kostendeckenden Bewirtschaftung kann die Pensionsvermietung für die Abwicklung von Schäden 15% des Schadenbetrages als Verwaltungsaufwand verlangen.

 

Tierhaltung

 

Die Tierhaltung ist nicht gestattet.

 

Außerordentliche Kündigung

 

Bei Vorliegen wichtige Gründe sind wir berechtigt, das Mietverhältnis bzw. Nutzungsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Wichtige Gründe können u.a. die Störung des Hausfriedens sein. Die Nachtruhe ist unbedingt einzuhalten. Der Gast kann von seiner Seite keine außerordentliche Kündigung aussprechen. Mit Zahlungseingang bzw. Barzahlung des Rechnungsbetrages für Ihre Buchung, gelten die AGB´s von Ihnen als akzeptiert.

 

Erfüllungs- und Zahlungsort sowie Gerichtsstand ist der Sitz der Pensionsvermietung / Zimmervermietung ist Magdeburg.

 

Schlussbestimmungen

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag und Beherbergung in der Pension unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften

 

Magdeburg, 01/2015

 

 

Copyright © All Rights Reserved